Schriftgröße:

Einzelpreise ab Wintersemester 2016

Moorschwebstoffbad, 20min Euro 15,50  
Moor-Teilpackung, 45min
Euro
9,00
 
Heilmassage, 30min Euro 32,00  
Physiotherapie / Heilgymnastik, 30min Euro 40,00  
Physiotherapie / Heilgymnastik, 45min Euro 56,00  
Manuelle Lymphdrainage, 30min (*) Euro 32,00  
Manuelle Lymphdrainage, 45min (*) Euro 48,00  
Manuelle Lymphdrainage, 60min (*) Euro 60,00  
Leintuchgebühr pro Tag Euro 3,00  
Rabatt: ab 10 Bädern oder ab 20 Packungen einmalig Euro 22,00 (netto Euro 20,00)

 

Bei allen unseren Leistungen gilt das Wahlarztprinzip: Nach erfolgter Überweisung durch Ihren Hausarzt oder einen Facharzt kann nach Therapieabschluss um Kostenrückerstattung bei Ihrer Krankenkasse angesucht werden. Nähere Informationen erhalten Sie telefonisch unter 07613 / 2614.

Mit Stern (*) gekennzeichnete Leistungen sind keine Kassenleistungen. Selbst eine teilweise Kostenrückerstattung durch die Kassen ist nicht möglich bzw. unwahrscheinlich. Rückerstattungen für Lymphdrainagen gewährt die GKK OÖ nur nach strenger Prüfung (Lymphödeme nach Lymphnodektomie, Sklerodermie, M.Sudeck I+II, Einzelfallentscheidungen).

 

Was kosten Therapien in Gmös? Welche Therapien sind für mich sinnvoll?

Moor eignet sich sehr gut zur Behandlung von langfristigen, chronischen Schmerzbildern. Akutverletzungen und Operationen mit Überwärmung, Schwellung und Rötung dürfen nicht mit Moor behandelt werden. Ebenso stellen offene Wunden eine Kontraindikation für Moortherapien dar.

Nach akuten Geschehen (z.B. OP Knieprothese) stehen die Wiederherstellung der Funktion (Physiotherapie: Gehen lernen) und die Reduktion der Schwellung (Lymphdrainage) im Vordergrund. Bei akuten Bandscheibenvorfällen (discus prolaps) hat sich eine Kombination aus Massage, Physiotherapie, Moortherapie als hilfreich herausgestellt.

Der Rechnungspreis ergibt sich aus dem Einzelpreis einer Behandlungsart multipliziert mit dessen Anwendungsmenge. Um Zuschüsse einer Krankenkasse erhalten zu können müssen die Therapien vom Hausarzt verordnet (Überweisungsschein) und unter Umständen vom Chefarzt bewilligt werden. Grundsätzlich beträgt die empfohlene Behandlungsdauer bei Moorbehandlungen 10 Tage (Mo-Fr) in Serie. Wir haben KEINEN EINFLUSS auf die Rückerstattungshöhe der Krankenkassen! Die Prozentangaben der Rückerstattung sind daher nicht bindend.

 

Gängige Therapiepakete im Überblick

 (1)
10-tägige klassische Moortherapie  
 

10 Moorschwebstoffbäder, 20min
15 Moor-Teilpackungen, 45min
  6 Heilmassagen, 30min

Gesamtpreis Euro 460,-
davon GKK-Rückerstattung ca. 40%

bewilligungspflichtig GKK

  Empfohlen bei: Chronifiziertem Schmerz, Übersäuerung, Arthrose (Gelenkabnutzung), chronischen unterschwelligen Entzündungen im Bewegungsapparat, Überlastung des Bewegungssystems, Muskelhartspann, chronischem Bandscheibenschmerz, Ischialgie (Neuralgie), Knochen- u. Knorpelerkrankung, Folgezustände nach Verletzungen oder Operationen (nicht in Akutphase!) etc.  
  Wirkt auch prophylaktisch durch: Entschlackung, Entsäuerung, Durchblutungsförderung.  
     
 (2) Akut-Therapie ohne Moor
   6 Lymphdrainage, 45min
 6 Heilgymnastik / Physiotherapie, 30min
Gesamtpreis Euro 528,-
davon GKK-Rückerstattung ca. 40%
bewilligungspflichtig GKK, Lymphdrainage limitiert bewilligt
  Empfohlen nach Operationen: Gelenkersatz (Hüfte, Knie,...), Kreuzband-OP, Knochenbruch, Schulter-OP (Bruch, Sehnenrekonstruktion), Umstellungsosteotomie, etc.  
     
 (3)  Einzelleistungen oder Kombinationen (abhängig vom Krankheitsbild)  
    6 Heilgymnastik / Physiotherapie, 30min Gesamtpreis Euro 240,-; Rückerstattung GKK 47%
    6 Heilmassage, 30min Gesamtpreis Euro 192,-; Rückerstattung GKK 21%
  10 Moorschwebstoffbäder, 20min Gesamtpreis Euro 155,-; Rückerstattung GKK 48%
  20 Moor-Teilpackungen, 45min Gesamtpreis Euro 180,-; Rückerstattung GKK 52%
    6 Lymphdrainage, 45min (limitierte Bewilligung) Gesamtpreis Euro 288,-; Rückerstattung GKK 35%

 

Nötige Schritte vor Therapiebeginn

Bevor Sie sich im Gmös behandeln lassen benötigen Sie eine gültige Überweisung (max. 2 Wochen alt) Ihres Hausarztes oder eines Facharztes. Der Überweisungsschein muss die Menge aller gewünschten Therapieformen enthalten (Bsp. 10 Moorbäder, 15 Moor-Teilpackungen, 6 Heilmassagen, 6 Heilgymnastik). In machen Fällen ist zusätzlich die Bewilligung des Chefarztes der Krankenkasse nötig. Diese Bewilligung kann entweder persönlich oder auch unkompliziert per Post bzw.Fax eingeholt werden.


Nachdem Sie den Überweisungsschein erhalten haben können Sie uns zur Terminvereinbarung anrufen. Nach der letzten Behandlung bekommen Sie eine Rechnung über den Gesamtbetrag der Behandlungskosten ausgestellt. Die bezahlte Rechnung schicken Sie bitte gemeinsam mit dem Überweisungsschein an Ihre Krankenkasse. Die Rückerstattung des Kassentarifs erfolgt in der Regel in wenigen Wochen auf Ihr Konto.

 
Kur oder ambulante Therapie?

Einige Krankenkassen (zb. KFG) unterscheiden bei ihren Leistungen zwischen "Kur" und "ambulanter Therapie". Ambulante Therapien können, soweit vom Hausarzt verordnet, jederzeit mit Ihrer Krankenkasse abgerechnet werden. Kuraufenthalte sind nur bei einigen wenigen Krankenkassen möglich.

 

Telefonnummern gängiger Krankenkassen

GKK OÖ Oö Gebietskrankenkasse Tel. 05-7807-0
SVB Sozialversicherungsanstalt der Bauern Tel. 0732-7633
SVA Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft Tel. 0732-7634
PVA Pensionsversicherungsanstalt Tel. 05-0303-0
KFG Krankenversicherung oö. Gemeindebeamte Tel. 0732-788000
KFL Krankenversicherung oö. Landesbeamte Tel. 0732-7720
LKUF Oö. Lehrerkranken- und unfallfürsorge Tel. 0732-668221


Rufen Sie uns an - wir informieren Sie gerne über die beste Möglichkeit für Therapien in Gmös (07613/2614).